Erfahren Sie mehr über meinen bisherigen Werdegang, meine Lehrtätigkeit, Veröffentlichungen und Vorträge.

Ausbildung

  • 1997 – 2004 Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes
  • 2004 Staatsexamen
  • 2004 Approbation
  • 2007 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2010 Facharzt für Allgemeinmedizin
  • 2011 Zusatzbezeichnung Akupunktur

Beruflicher Werdegang

  • 2004 – 2007 Assistenzarzt für Innere Medizin und Kardiologe in der Caritasklinik Saarbrücken
  • 2008 – 2009 Assistenzarzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin in der Anthroposophisch-Allgemeinmedizinischen Praxis Maoz in Kirkel
  • seit 2010 Niedergelassen als Allgemeinmediziner im Zentrum für ganzheitliche Medizin Saarbrücken (heute Praxis Patrick Ruhnke), bis 2017 in Zusammenarbeit mit Dr. Tien Trinh

Ausbildung in Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin

  • Deutsche Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (DGTCM) in Heidelberg, Prof. Henry Johannes Greten
    Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, Qi Gong, Tuina, Chinesische Kräuterheilkunde, Chinesische Diätetik, Psychotherapie nach TCM, Laser-Akupunktur, Puls- und Zungendiagnostik
  • Mehrjährige TCM-Ausbildung bei Dr. Tien Trinh (2010 – 2017)
    Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur, Chinesische Kräuterheilkunde, Vietnamesische Akupunktur, Augen-Akupunktur nach Prof. Boel, Ong Song (TDCS), Puls- und Zungendiagnostik
  • Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin (DAA) in München, Prof. Frank Bahr
    Aurikulomedizin, Ohrakupunktur, Störherd-Diagnostik, Laser-Akupunktur

Lehrtätigkeit

  • Ausbildungsleiter Körperakupunktur bei der DAA, München
  • Referent für Traditionelle Chinesische Akupunktur bei der DAA, München
  • Referent beim Arbeitskreis Akupunktur Saarbrücken
  • Volle Weiterbildungsermächtigung Akupunktur, Landesärztekammer Saarland
  • Lehrpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Vorträge

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) – Welche Chancen bietet die ganzheitliche Therapie?
    Ein verständlicher Einblick in Wirkweise und Behandlungsmöglichkeiten.
  • Shen – bewusst Sein. Wie unser gestörtes Selbst Stress und Krankheit fördert und warum die Klärung unseres Geistes uns zu mehr Lebensenergie und körperlicher Vitalität verhilft.

Bei Anfragen zwecks Buchung nehmen Sie gerne per Email Kontakt mit uns auf: info@tcm-ruhnke.de

Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Veröffentlichungen

  • Warum neigen mittige Narben zur Ausbildung von Störfeldern?
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (02-2014)
  • Schlusspunkt – Die ZAA stellt vor: Niere 3 – Taìxì, der große Bach
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (03-2014)
  • Schlusspunkt – Die ZAA stellt vor: 3E 6 – zhī gōu, Verzweigung der Furche
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (02-2016)
  • Allgemeine Zungendiagnostik in der TCM und Zungenbilder bei Störungen der Mitte
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (01-2017)
  • Schlusspunkt – Die ZAA stellt vor: KG 4 guān yuán 关元 – „erstes Passtor“, „Ursprungstor“
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (01-2018)
  • Die sechs Stadien der Kälte-Erkrankungen – eine alternative Betrachtung der Chronifizierung von Erkrankungen
    Zeitschrift für Akupunktur & Aurikulomedizin (01-2019)
  • Die Augen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin
    Akupunktur Patientenzeitschrift (03-2019)

Fortbildungszertifikat

Zur Sicherung der Behandlungsqualität besuche ich im Inland und Ausland regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen, Seminare und Kongresse zu verschiedenen Themenbereichen der TCM, Naturheilverfahren und Allgemeinmedizin.

In Anerkennung meiner regelmäßigen und nachhaltigen Fortbildungsaktivitäten hat uns die Ärztekammer des Saarlandes mit dem Fortbildungszertifikat für dauerhafte Aktualisierung der fachlichen Kompetenz ausgezeichnet.

Näheres entnehmen Sie bitte der Fortbildungsordnung der Ärztekammer des Saarlandes